Die Lotsen

Partizipation

[zurück...]

    Im Besonderen werden wir innerhalb der Sozialleistungsqualität die betreuten Kinder und Jugendlichen in die laufende Hilfeplanung miteinbeziehen (Partizipation). Neben der aktive Teilnahme und partizipativen Mitgestaltung der Kinder und Jugendlichen innerhalb des halbjährlich stattfindenden Hilfeplangespräches, wurden innerhalb des Träger noch zusätzliche demokratische Instrumente fest installiert. Einmal wöchentlich haben die betreuten Kinder und Jugendlichen in Form des Gruppenrates die Möglichkeit, ihre Wünsche und ihren Unmut aktiv zu äußern. In diesem Forum werden verbindliche Vereinbarungen getroffen. Unsere Geschäftsführerin Frau Baiter führt regelmäßige Einzelgespräche mit den von uns betreuten Kindern und Jugendlichen. Die Protokolle der Gespräche werden dem betreuenden Team zur Verfügung gestellt. Bei akuten Gesprächsbedarf dürfen sich die betreuten Kinder und Jugendlichen direkt an die Geschäftsleitung wenden. Einmal jährlich werden die Kinder und Jugendlichen und ihre Eltern gebeten, sich per Fragebogen bezüglich der laufenden Hilfeplanung dezidiert zu äußern (Evaluation). Alle diese Instrumente dienen sowohl der aktiven Partizipation als auch der Etablierung eines Beschwerdemanagement innerhalb unseres Trägers.






2012 © Die Lotsen (kinderjugendhilfe.de) All Rights Reserved